100 Jahre Faschingsumzüge in Frankenhofen

Die Frankenhofener möchten  zum Umzug am Faschingsdienstag, den 12.02.2013 einladen. Grund dafür ist zum einen die extrem kurze Fasnacht 2013 und zum anderen das seltene Jubiläum „100 Jahre Faschingsumzüge“. Wir würden uns sehr freuen, wenn neben den „alten Hasen“ vielleicht auch einige „Newcomer“ unseren Gaudiwurm in Form von Fußgruppen, Faschingswagen oder in sonstiger Weise unterstützen würden.

Anmeldungen für den Umzug nimmt wie bisher Andreas Kuisel (08345/855) entgegen. Zur besseren Planung des Gaudiwurmes und des Programmheftes sollten diese möglichst bis zum 29.01.2013 (22.22 Uhr) erfolgen. „Kurzent­schlossene“ haben natürlich wie bisher auch im Jahre 2013 die Möglichkeit, sich nach diesem Termin noch anzumelden. Die inzwischen vorgeschriebene Abnahme bei Fahrzeugen erfolgt nach vorheriger telefonischer Rücksprache durch das Faschings­komitee Frankenhofen Anfang Februar 2013 jeweils vor Ort.

Um unserem altbewährten „Fasnachtssprecher-Duo“ Konrad Kögel und Rudolf Hartmann sowie den beiden langjährigen Kassenwarten Franz Sailer und Walter Kögel ihre Aufgaben etwas zu erleichtern, wären wir für folgende Angaben bei der Anmeldung dankbar:

 Name der teilnehmenden Gruppe

? Motto(s)

? Wagen, Fußgruppe oder sonstiger Beitrag

? Anzahl der Teilnehmer

? Ansprechpartner mit Telefonnummer

? Bankverbindung für die Erstattung der Unkostenpauschale

Das Faschingskomitee Frankenhofen (AWC, Feuerwehr, Gartenbauverein, D`alt Schual, Musikkapelle, SCF, Schützenverein, Südhangarena und Veteranenverein) freut sich bereits heute auf zahlreiche Umzugsteilnehmer und eine große Anzahl gut gelaunter Gäste aus unserer „Faschingspartnerstadt Schwabsoien“ beim Frankenhofener Jubiläumsumzug 2013.

Helmut Kögel